FAMILIE – Auslaufmodell oder Garant unserer Zukunft?

FamilieEin neues Buch mit Ulf D. Posé als Co-Autor

Wovon handelt das Buch?

Für unsere Gesellschaft ist es von unverzichtbarer Bedeutung, über die Zukunft und die Gestalt der Familie zu diskutieren. Denn von Generation zu Generation werden die Werte und Haltungen weitergegeben, die unsere Kultur prägen und unser Zusammenleben bestimmen. Vertrauen und Verantwortung oder das Befolgen von Regeln lernen Kinder zuerst in ihrer Familie – ebenso wie den Umgang mit Konflikten und soziales Verhalten. Unser gesellschaftliches Leben und unsere Arbeitswelt bauen auf diesen Fundamenten auf. Namhafte Autoren aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft machen in diesem Buch deutlich, wie wichtig eine stabile Familienstruktur in der gegenwärtigen Umbruchsituation ist.

 

36 Autoren haben das Buch geschrieben, u.a.:

  1. Augustin, George, Dr. theol.,  Professor  für Dogmatik und Fundamentaltheologie  an der Philosophisch-theologischen Hochschule Vallendar;
  2. Finger, Evelyn, Redakteurin „Die Zeit“, Hamburg
  3. Gauweiler, Peter, Dr.  jur.,  Mitglied  des Deutschen Bundestages;  Bayerischer Staatsminister a.D.; Rechtsanwalt;
  4. Kärcher, Johannes,  Gesellschafter und  Vorsitzender des  Verwaltungsrates der Alfred Kärcher GmbH  & Co. KG; Sprecher der Deutsch-Brasilianischen  Gesellschaft  Baden Württemberg; Vorsitzender des Kuratoriums des Baden-Württembergischen Brasilienzentrums an der Universität  Tübingen; Ehrensenator der Eberhard Karls Universität Tübingen; Mitglied  des Kuratoriums der Internationalen Bachakademie Stuttgart,
  5. Kasper, Kardinal Walter, Dr.  theol.  Dr.h.c.  mult.,  ehemals  Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Rom; zuvor Professor  für Dogmatik an der Universität Tübingen und  Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart,
  6. Koch, Kardinal Kurt, Dr. theol.,  Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Rom; vormals Professor für Dogmatik und Liturgiewissenschaften und Bischof der Diözese Basel,
  7. Marx,  Kardinal  Reinhard, Dr.  theol.,   Vorsitzender  der  Deutschen  Bischofskonferenz; Erzbischof  von München und
  8. Mißfelder, Philipp, Mitglied  des Deutschen Bundestages und außenpolitischer Sprecher  der CDU/CSU-Bundestagsfraktion; Mitglied  im Präsidium der CDU Deutschlands,
  9. Nagel, Eckhard, Dr. med.,  Dr. phil.,  Dr. theol.  h.c., Professor,  ärztlicher Direktor und  Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums  Essen; Geschäftsführender Direktor  des  Instituts  für  Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften der Universität Bayreuth;  Mitglied  des deutschen Ethikrates; Präsidiumsmitglied des deutschen evangelischen Kirchentages,
  10. Papier, Hans-Jürgen, Dr. jur. Dr. h.c. mult.,  Professor für Staats- und Verwaltungsrecht sowie öffentliches  Sozialrecht  an der Ludwig-Maximilians-Universität  München;  Präsident  des Bundesverfassungsgerichts a.D.,
  11. Posé, Ulf D., Präsident der Akademie  des Senats der Wirtschaft e.V.; ehemals Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft e.V.; Lehrbeauftragter  der  Managementhochschule Innsbruck; Buchautor und Wirtschaftsjournalist,
  12. Sinn, Hans-Werner, Dr.  Dr.  h.c. mult.,  Professor  für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und  Direktor des  Center  for  Economic  Studies  (CES) der LMU,   Präsident  des  ifo  Instituts  und   Geschäftsführer  der  CESifo GmbH,
  13. Splett, Jörg, Dr.  phil.,  em.  Professor  an  der  Philosophisch-Theologischen  Hochschule Sankt  Georgen,  Frankfurt/M. und  lehrbeauftragter Professor  an der Hochschule für Philosophie,
  14. Steinmeier, Frank-Walter, Dr., Bundesminister des Auswärtigen; Mitglied des deutschen Bundestages