Workshop: Ethische Verantwortung leben.

Workshop für:

Führungskräfte
Ethikbeauftragte
Compliancebeauftragte
Betriebsräte

Menschen verbringen einen Großteil ihres Lebens in Unternehmen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Gleichzeitig ist das ökonomische Motiv im Motivbündel von Menschen in der Minderheit. Allein dadurch muss Unternehmen auch ein Großteil an Bedeutung bei der Ausbildung des ethisch-moralischen Bewusstseins von Menschen zufallen.

Ethische Grundsätze sind die Vorgabe für eine Vertrauenskultur, die Welt eben nicht kritiklos so anzuerkennen, wie sie zufällig gerade ist, sondern vertrauensvoll an ihrer Veränderung derart zu arbeiten, dass wir uns darin erleben als Menschen, die einander hin und wieder die Fähigkeit verbildlichen, die bewussten Gestalter der Welt zu sein, in der sie auch leben wollen.

Wirtschaftlicher Erfolg sollte gekoppelt sein an sozial-verträgliches Miteinander. Hilfreich ist dabei, das Wollen und Empfinden zur Ethik mit Wissen um Ethik und ethischem Handeln zu unterstützen. Es geht um die wesentlichen Aspekte zur Wirtschaftsethik und deren konkrete Umsetzung in die tägliche Praxis.

Es lohnt sich, in ethischen Fragen Bescheid zu wissen. Das führt zu einem sachgerechten und verantwortungsvollen Urteil. Und es schützt vor gefährlichem Sozialgesäusel.

Zu Ihrer Information hier eine Inhaltsübersicht:

Der Unterschied macht´s:

  • Der Unterschied von Ethik, Moral und Sittlichkeit.
  • Der Unterschied von Gesinnung-, Ergebnis- und Handlungsethik
  • Normen, die ein Ethikkodex enthalten sollte

Lohnt sich Ethik überhaupt?

  • Alle haben Ethikregeln, nur wer hält sich dran?
  • Ohne Ethik wird´s teuer
  • Die Migrations-, Transaktions- und Interaktionskosten
  • Die Folgen der Grenzmoral

Ein wenig Geschichte der Ethik

  • Von Aristoteles bis Jeremy Bentham
  • Von Thomas von Aquin bis Rupert Lay

Ethische Möglichkeiten des Unternehmens

  • Ethik als Managementstrategie
  • Die Biophilie
  • Die Güterabwägung

Was leitet uns? – Führungsgrundsätze, die helfen

  • Persönliche Grundsätze
  • Unternehmerische Grundsätze

Ehrbarer Kaufmann? – die Tugenden von heute

  • Primärtugenden
  • Sekundärtugenden
  • Die besondere Tugend des Sich-betreffen-lassens
  • Tugend und Charakter

Teilnahmegebühr:
Teilnehmergebühr € 950,00 zuzügl. MwSt. Die Seminargebühr beinhaltet Pausensnacks und Seminargetränke. Die Übernachtung wird von den Teilnehmern direkt mit dem Hotel abgerechnet.

Anmeldung:





Wählbare Termine

07. – 08. Mai 2018 im Raum Düsseldorf04. – 05. Juni 2018 im Raum Düsseldorf18. – 19. Juni 2018 im Raum Düsseldorf

Kontaktdaten
Anrede

Vorname*

Unternehmen

Ihre E-Mail-Adresse*

Straße/Nr.

Land

Titel

Nachname*

Abteilung/Position

Telefon

PLZ/Ort

Anmerkungen